Olvido Ruiz (Gastmusiker)

Lead Vocals
  • Geb. in La Habana, Cuba
  • Tochter der bakannten Sängerin Jacqueline Castellanos
  • 1983 gibt sie ihr Debut als Sängerin im kubanischen Fernsehen in dem Programm "Palmas y canas" begleitet von ihrer Mutter, der "Dama del son".
  • Besuch der "Escuela nacional de arte Paulita Concepcion".
  • Fortsetzung ihrer mus. Ausbildung in den Fächern Violine, Klavier und Gesang an der "escuela superior de arte Amadeo Roldan".
  • Vokalistin und Solistin bei der Damengruppe "Azúcar"
  • Zahlreiche Auftritte mit "Azúcar", u.a. "Festival internacional de Salsa", "Festival Antonio Maria Romeo"
  • Konzerte und mehrere CD Aufnahmen mit dem Orchester "Jacqueline y su banda", der Band ihrer Mutter, sowie mit "Opus 13"
  • 1995 erhält sie mit ihrer Gruppe auf dem reinen Frauenband Festival "Festival de Salsa de agrupaciones femininas" den Preis "Premio de popularidad".
  • Es folgen internationale Tourneen durch Europa und Amerika (Mexiko, Brasilien, Kolumbien, Bahamas, Spanien).
  • Auf dem Salsa-Festival "Tempo latino" in Frankreich tritt sie mit den "Afro Cuban All Stars " auf.
  • In Deutschland erhält sie einen Plattenvertrag mit Sony, für die Aufnahme einer Single mit dem bakannten Thema "Chan Chan". Der Video-Clip dazu war in den Fernsehprogrammen Viva und MTV zu sehen.
  • 1999 Übersiedelung nach Spanien, später Deutschland (Würzburg)
  • Derzeitig arbeitet sie mit verschiedenen Salsa Formationen, wie z.B. "Sangre Nueva", "Sonora Popular"


Name

Olvido Ruiz

Funktion
Lead Vocals

Webseite
 www.olvido.de